Mayser unterstützt Integration durch Deutschkurse

Bessere Sprachkenntnisse sollen Zusammenarbeit erleichtern und Zugehörigkeit fördern 

Mayser, der Spezialist für Sicherheitstechnik, Schaumstofftechnik und Formteile, beschäftigt an den Deutschen Standorten Mitarbeiter mit über 30 unterschiedlichen Nationalitäten – einige von ihnen bringen nur geringe Deutschkenntnisse mit. Um die interne Kommunikation und den Austausch zwischen den Kollegen zu verbessern und die Arbeitssicherheit und Qualität zu gewährleisten, bietet Mayser in Lindenberg jetzt einen betriebseigenen Sprachkurs in Deutsch an. Gleichzeitig wird sowohl im betrieblichen als auch im privaten Umfeld die Integration der Mitarbeitenden gefördert. Seit Februar drücken 18 Kursteilnehmer zweimal wöchentlich für anderthalb Stunden die „Schulbank“ und erlernen 15 Wochen lang die Grundlagen der deutschen Sprache. Weil einige Mitarbeiter über Vorkenntnisse verfügen, andere aber nicht, wird der Kurs in zwei verschiedenen Levels angeboten. So wird eine optimale Förderung gewährleistet. Der Deutschkurs wird von Mayser vollständig finanziert und ist für die Teilnehmer deshalb kostenlos.

 

Hohes Maß an Eigeninitiative

Initiiert wurde die Sprachförderung von den nicht deutschsprachigen Mitarbeitenden selbst: Mit dem Wunsch ihre Deutschkenntnisse verbessern zu können, erkundigten sie sich bei Vorgesetzten und Personalverantwortlichen, welche Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Mayser entschied sich daraufhin, einen betriebseigenen Kurs mit einem Wangener Institut als Partner ins Leben zu rufen.

Sprache ist das Wichtigste, wenn man in ein neues Land kommt.

Lifeng Geiger-Zhu, Mitarbeiterin im Vertriebsinnendienst

„Sprache ist das Wichtigste, wenn man in ein neues Land kommt“, berichtet Lifeng Geiger-Zhu, eine Mitarbeiterin des Vertriebsinnendiensts aus Ulm. Sie kam selbst erst vor wenigen Jahren von China nach Deutschland und kennt sich mit den Herausforderungen, die eine neue Umgebung und Sprache mit sich bringen bestens aus. 


Die Sprachschüler nehmen das Angebot nicht nur gerne an und zeigen großen Lernwillen, sie haben auch Spaß an der nicht immer leichten deutschen Sprache – das bestätigen die Kursleiter. Wegen des großen Erfolgs sollen Deutschkurse deshalb fest ins Aus- und Weiterbildungsprogramm des Unternehmens aufgenommen werden.

Neurgierig auf mehr?

Erfahren Sie in unserem Pressebereich alles über die weltweiten Aktivitäten der Mayser-Gruppe. 

zum Pressebereich