Soziales Engagement der Mitarbeiter

Mayser spendet Erlös der Weihnachtstombola an Förderverein für krebskranke Kinder.

Kurz vor Weihnachten überreichten Betriebsratsvorsitzende Carla Herzberg und Winfried Wanka, Mitglied der Geschäftsleitung, im Namen der Ulmer Belegschaft einen Spendenscheck an die Vorsitzende des Förderkreises für tumor- und leukämiekranke Kinder Ulm e.V

 

„Uns ist es ein Anliegen, mit unserem Engagement erkrankten Kindern ein Stück Lebensfreude zu schenken und ein Lächeln auf ihr Gesicht zu zaubern“, so Carla Herzberg. Schon das fünfte Jahr in Folge organisierten die Mitarbeiter daher eine Weihnachtstombola mit attraktiven Preisen, die dieses Jahr vom Kugelschreiber bis zu einem iPhone 8 reichten.

Die Tombola erwirtschaftete einen Reingewinn von 2.300,- Euro, der von der Geschäftsleitung auf 3.000,- Euro aufgerundet wurde. Die Spende kommt den Elternhäusern des Vereins zugute, die kranken Kindern und ihren Familien während der oft langwierigen Behandlungen ein Zuhause auf Zeit bieten.