Mayser auf der InnoTrans 2018 in Berlin

Expertise für mehr Sicherheit im ÖPNV

Auf der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik InnoTrans präsentierte sich Mayser vom 18. - 21. September in Berlin wieder als führender Spezialist für mehr Sicherheit im öffentlichen Personenverkehr. Im Fokus der diesjährigen Messe standen berührungslose Schutzsysteme für Bus- und Bahntüren.

Für den Auftritt auf der InnoTrans 2018 wurde der Mayser Messestand eigens neu konzipiert. Mit spürbarem Erfolg: Die moderne, großzügige Gestaltung stieß bei Kunden und Messebesuchern durchweg auf positive Resonanz. Mit Deko-LEDs – unter anderem an Messetür und Schiebetritt – wurden Exponate dezent, aber wirkungsvoll in Szene gesetzt und Produktpräsentationen nochmals anschaulicher gemacht.

Besuchen Sie den Mayser Messestand auf der InnoTrans 2018 noch einmal virtuell. 

Besucher aus neuen Märkten

Zahlreiche Standbesucher nahmen sich Zeit für Gespräche, die das Mayser-Team zur intensiven Kontaktpflege und zur Neukundenakquise nutzen konnte. Auffällig viele Interessenten kamen in diesem Jahre aus Ländern, die als Kunden für Mayser bislang noch keine große Rolle gespielt haben, darunter Vertreter aus China, Korea, Japan und Indonesien sowie aus Indien und Osteuropa. Diese Entwicklung macht deutlich, wie stark der Bedarf an Sicherheitstechnik weltweit steigt.
Wie bei vielen Messen so stand auch bei der InnoTrans 2018 das Mayser Non-Touch Detection System im Mittelpunkt des Besucherinteresses. Der berührungslos wirkende Einklemmschutz auf Basis eines kapazitiven Sensors macht den Ein- und Ausstieg bei Bussen und Bahnen sicherer. Durch die Erfassung der Veränderung des elektrischen Feldes stoppt die Bewegung der Tür, noch bevor diese den Fahrgast berühren kann.

Ulmer Straßenbahn mit Mayser Technologie

Sein Know-how als Systemlieferant stellte Mayser zudem über das MHIS (Mayser-Hübner Intelligent Safety)-Exponat unter Beweis. Bereits seit vier Jahren bündelt Mayser gemeinsam mit dem Spezialisten für Gummi-Dichtprofile HÜBNER seine Kompetenzen für die Entwicklung und Produktion hocheffizienter Türsicherungssysteme. Ein Ausstellungs-Highlight außerhalb des Messestandes war die Ulmer Straßenbahn Siemens Avenio. Sie ist mit Mayser-Sensoren ausgestattet, wird zunächst auf der neuen Linie 2 zum Einsatz kommen und später weitere Ulmer Straßenbahnen ersetzen.
Für Mayser ist auch das Resümee der InnoTrans 2018 wieder äußerst positiv. Mit einem repräsentativen Messestand und als Akteur in einem neuen ÖPNV-Werbevideo konnte Mayser sein Portfolio eindrucksvoll darstellen und seine Rolle als etablierter Markt- und Technologieführer unterstreichen.

Infos zu Mayser Sicherheitslösungen für den ÖPNV finden Sie hier

Noch mehr News?

Erfahren Sie in unserem News-Bereich alles über die weltweiten Aktivitäten der Mayser-Gruppe. 

Alle News