Bianke Müller

Bianke Müller, Werkstudentin im Bereich Marketing.

Meine Aufgaben in einem Satz

Mit meiner Arbeit unterstütze ich alle Bereiche im Marketing, das macht meine Arbeit sehr abwechslungsreich und wichtig für die weiteren Bearbeiter, z. B. bei der Zusammenarbeit mit dem internen Messebau in der Messeorganisation.

Darauf freue ich mich jeden Tag

Am meisten freue ich mich auf meine Kolleginnen und Kollegen, sowie die Zusammenarbeit im Team. In unserer Abteilung nutzen wir verschiedene Kreativtechniken, die wir gemeinsam nutzen. Für meine Bachelorthesis konnte ich selbst Kreativtechniken im Rahmen eines abteilungsübergreifenden Workshops anwenden. Diese Art der Zusammenarbeit mit der Dynamik sich kreativ auszuleben und dem strategischen Grundgedanken machen mir besonders viel Spaß.

Dabei vergeht die Zeit wie im Flug

Beim Schreiben meiner Bachelorarbeit. Dabei war ich so sehr in Gedanken versunken, dass ich fast nichts um mich herum bemerkte. 

 

Was könnte man noch bei Mayser implementieren?

Eine Schaukel im Büro! Spaß. Tatsächlich würde ich eine Art Kreativraum schaffen wollen, der das kreative Denken unterstützt. Ich bin davon überzeugt, dass mithilfe solcher Möglichkeiten neue Innovationen gefördert werden. Zudem trägt es zu einem guten Arbeitsklima bei und würde als interner „Tapetenwechsel“ dienen.

Für wen ist Mayser der perfekte Arbeitgeber?

Für alle die gerne in einer familiären Umgebung arbeiten, die engeren Strukturen des Mittelstandes sowie das interdisziplinäre Arbeiten zu schätzen wissen und sich und das Unternehmen stetig verbessern möchten.

Für wen ist Mayser als Arbeitgeber nicht geeignet?

Mayser ist nicht für Personen geeignet, die nicht im Team arbeiten können. Eine offene Kommunikation und Transparenz sind das A und O für das Arbeiten im Team. Einzelkämpfer sind bei Mayser an der falschen Adresse.

Möchten Sie Mayser näher kennenlernen?

Schauen Sie auf unserer News-Seite vorbei und erfahren Sie, was es bedeutet bei Mayser zu arbeiten.

Zu den News